Fragen und Antworten

Probleme mit WIN10 /64
upgrade Derzeit bekommen wir einige Anfragen bei WIN10 /x64 Systemen. Bei einigen wird der Trackir nur als "NO DEVICE DETECTED" engezeigt, obwohl der Treiber und die Software installiert worden sind. Hier findet ihr eine gut dokumentierte Schritt-für-Schritt Lösung:
https://forums.naturalpoint.com/viewtopic.php?f=60&t=14153#p63256

Probleme bei Windows 10 Upgrade...

Teilweise kommt es beim Windows 10 upgrade zu einigen Fehlern. Der meiste Fehler kommt durch das Fehlen des USB Treibers zustande.
Bitte laden Sie dieses Archiv herunter, entpacken Sie es und öffnen Sie mit rechter Maustaste die npusbio_x64.inf Datei. Damit sollte es wieder funktionieren.
Archivdatei laden:

Ist der Trackir Windows 10 kompatibel?
Eindeutig JA! Die Treiber und Software ist für WIN10 (_32 und _64) PC´s. 

Welches Paket brauche ich?
Es gibt verschiedene Pakete im Shop. Die Basisversion ist immer der Trackir 5 inkl. Vector Clip.
Der Vector ist NICHT der TrackCLIP:PRO.

Erklärung: Im Basic ist der TrackIR und der Vector enthalten. Der Vector ist ein Metallclip, der auf eine Muetze angebracht werden muss.
Der TrackClip PRO ist mit LEDs versehen und wird am Headset angeklickt. Wenn man den TrackClip PRO nutzen moechte, braucht man natürlich den Vector nicht. Eins von Beiden wird aber immer gebraucht!
Für Flieger und Gamer ist der TrackCLIP PRO immer ein Mehrwert, wenn diese bereits ein Headset zum spielen benutzen. Dann wird der TrackCLIP PRO einfach daran geklickt. Der TrackCLIP PRO ist in der Funktion noch präzieser, genauer und schneller als die Vector-Konfiguration. Wir empfehlen eigentlich immer das Gamer-Set. Da ist dann ALLES drin.
TrackIR 5, Vector, Kappe und TrackClip PRO. Somit kann man spielen, wie man gerade will. Mal mit Kappe, mal ohne....! Ganz egal. Ist ja alles dabei.


Funktioniert der Trackir (4 und 5) auch mit einem Beamer?
Ja! Normal schon. Der Trackir wird nicht an dem Beamer angeschlossen, sondern an dem PC. Der Trackir sollte nur in deine Richtung gestellt werden, damit er deine Kopfbewegung „tracken“ kann. Ob der TrackIR nun auf dem Monitor, oder unter der Leinwand positioniert wird, spielt dabei keine Rolle. Anbei mal eine Grafik die es ein wenig veranschaulicht.  


Wie funktionierts?:
Das Infrarotsystem ermittelt durch kleine Reflektoren die Kopfbewegungen. Der mitgelieferte Vector-Clip wird dabei einfach an den TrackHAT befestigt. Das ist die ultimative Erweiterung. So steuerst Du z.B. die Sichtrichtung in Ego Shooter oder Flugsimulatoren.

Kontrolliere dabei...

• Blickwinkel
• Waffenauswahl
• Zielerfassung
• Tastenbefehle
• Mouseview
• Cursor

• Und vieles mehr ...alles durch natürliche Kopfbewegungen.

Die 6 Freiheitsgrade sind:


Was sind die zwei Betriebsarten:
1. Mouse Emulation Mode
Der TrackIR übernimmt im Maus Emulationsmodus die Funktion der Maus. D.h. die Kontrolle über die Mausbewegung und die Maus View in Games. Sobald Du deinen Kopf bewegst ändert sich auch die Richtung in die Du sehen willst. Der TrackIR Mausmode kann in JEDEM Spiel genutzt werden in dem der Blickwinkel mit der Maus oder mit Hotkeys gesteuert werden kann. Du kannst deine echte Maus und die Maus Emulation gleichzeitig nutzen. Wenn Du die Maus bewegst übergibt der TrackIR einfach solange die Kontrolle an die Maus. Sobald die Maus wieder "steht" übernimmt der TrackIR sofort wieder die Kontrolle. Einfach nur perfekt!

2. TrackIR Enhanced Mode: 
Viele Games und Simulationen unterstützen den TrackIR Enhanced Mode. Hier gibt es eine aktuelle Liste der Games in Enhanced Mode. Dieser Mode kann bis zu 6 Freiheitsgrade unterstützen - damit verschmilzt man förmlich mit dem Game oder der Simulation. Die Grenzen des Cockpits und die Begrenzung des Gesichtsfeldes eines Spielers werden vom TrackIR 3 erkannt und somit steht die Maus für andere Zwecke zur Verfügung. Der TrackIR Enhanced Mode bringt Games und Simulationen ein Niveau von Genauigkeit und Zuverlässigkeit das von keinem anderen Headtracker erreicht wird - besonders nicht in dieser Preisklasse!